André Schubert und die Schanzer gehen getrennte Wege

  • Ich habe eure Meinungsäußerungen überflogen. Wir sind uns Alle bzw. zur weit überwiegenden Mehrheit einig:
    Das ist der Hammer. Solch ein Schwachsinn.
    AS hat die Mannschaft stabilisiert, die ansonsten nicht 2ligatauglich ist und sogar

    mit einer RumpfRumpfElf einen Punkt in Rostock geholt.
    Hatte Beiersdorfer erwartet, dass gegen KSC, beim HSV und in Rostock allein durch seine Anwesenheit 3 siege geholt werden?
    Von Außen betrachtet hat AS das Mögliche getan, mehr ist nicht drin.
    Meine erste Reaktion: FCI schau ich mir bis auf weiteres nicht mehr an .....

  • Ich bin enttäuscht und vor allem "stocksauer" was da jetzt schon wieder losgetreten wird, nachdem wir mit einem neuen kompetenten Trainer und einem neuem Sportdirektor in ruhigem Fahrwasser waren; Tabellenplatz hin oder her.

    Aber, ich wiederhole mich, jetzt will ich Fakten und Gründe für diese Handlung vom Verein. Ansonsten volle Zustimmung zu den überwiegend negativen Kommentaren zur Freistellung von AS.

  • Hi zusammen,


    ich kann es auch nicht glauben.


    Habe bis jetzt immer über Türkgücü München gelacht, tja seit heute steht fest, wir sind keinen Deut besser. Bei jeder Gelegenheit einfach den Trainer feuern. Schön langsam kann ich mich mit dem FC I nicht mehr identifizieren.

    Was soll das alles ?

    Und die treuen Fans lässt man natürlich wie immer Dumm sterben.


    Das viele Geld für die Trainerwechsel hätte mal zu Saisonbeginn in die Mannschaft stecken können/sollen/müssen.


    Echt schade. Man hab ich eine Wut !!!!


    Schönen Gruß Euch allen

  • AS ist definitiv nicht schuld an der momentanen Situation. Er musste den Kader so übernehmen wie er ist und konnte ihn auch nicht mehr verstärken. Ich glaube auch nicht, dass irgendein anderer Trainer dieser Manschaft das Fußballspielen beibringen kann!! Dennoch verstehe ich den Verein teilweise. Was ich nicht verstehe sind die allermeisten Kommentare. Ein Fußballklub ist immernoch ein Unternehmen. Die 2.Liga ist eigentlich überlebenswichtig und es wird halt nun alles versucht um drinzubleiben. Wie gesagt, AS trifft nicht die Schuld. Aber 0,33 Punkte pro Spiel sind selbst mit dieser Manschaft in 9 Pflichtspielen zu wenig. Habt ihr auch mal bedacht, dass DB mit der Trainerbesetzung nicht vollkommen zufrieden war?? Immerhin war AS beim Amtsantritt von DB schon Trainer....

  • Sicherlich könnten mehr Punkte kommen aber mit Dauerverletzten, hatte Andre keine Chance. Keine Stürmer und das seit Jahren, die was bringen. Gott sei Dank ist derzeit Lockdown im Stadion, da muss ich mir das nicht antun. Bei Kälte bleib ich lieber daheim!

  • Das hat mit Profifussballgeschäft nichts mehr zu tun was hier abläuft. Eine einzige Blamage für die ganze Stadt. Zum Glück gibt's noch den ERC, der hält die Fahne noch hoch. Von mir sehn die keinen Cent mehr, hab auch keine DK mehr geholt, Gott sei Dank. AS ist ein so sympathischer Kerl, hat Struktur in diesen Haufen gebracht, das Beste was rauszuholen war rausgeholt. Ich lach die nur noch aus.

  • Was jetzt hilft ist Transparenz warum man dazu greifen musste.

    Vielleicht gab es nach 10 Spielen eine Vertragsklausel und Schubert ist zu teuer für die drohende 3. Liga. Vielleicht plant man aber schon für Liga 3 und mistet endlich Mal aus. Wenn gegen Hannover nicht 3 Punkte kommen kann man den Laden zusperren und planen.


    Ich fand die Mannschaft unter AS deutlich besser. Und jetzt nimmt man ihnen wieder die Haftung. Man glaubt es kaum.


    Außer es kommt ein Manager der auch Trainer sein will.

    ""Es ist wichtig, dass man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt." Lothar Matthäus

  • Der Verein ist insgesamt noch jung und hat noch keine wirkliche Tradition, wenn man die MTV- und ESV-Tradition nicht mitrechnet.

    In jedem Verein ist immer mal irgendetwas los, aber was von den Verantwortlichen in diesem Verein in nicht einmal 20 Jahren für indiskutable Entscheidungen getroffen wurden??????????? Irgendwann sollte man doch auch mal was dazulernen.

    AS war nach dem Hasi ganz sicherlich so ziemlich das Beste was man bisher hatte und für eine katastrophale Kaderzusammenstellung konnte er ja nun wirklich nichts!

    Die einzige logische Erklärung, zumindest für den Augenblick, ist die Tatsache, dass der DB irgendeinem Spezl einen Job verschaffen will oder der AS selbst gesagt hat, dass es sinnlos ist....!!

    Mal schauen, was für bla bla wir da noch erfahren.

  • AS ist definitiv nicht schuld an der momentanen Situation. Er musste den Kader so übernehmen wie er ist und konnte ihn auch nicht mehr verstärken. Ich glaube auch nicht, dass irgendein anderer Trainer dieser Manschaft das Fußballspielen beibringen kann!! Dennoch verstehe ich den Verein teilweise. Was ich nicht verstehe sind die allermeisten Kommentare. Ein Fußballklub ist immernoch ein Unternehmen. Die 2.Liga ist eigentlich überlebenswichtig und es wird halt nun alles versucht um drinzubleiben. Wie gesagt, AS trifft nicht die Schuld. Aber 0,33 Punkte pro Spiel sind selbst mit dieser Manschaft in 9 Pflichtspielen zu wenig. Habt ihr auch mal bedacht, dass DB mit der Trainerbesetzung nicht vollkommen zufrieden war?? Immerhin war AS beim Amtsantritt von DB schon Trainer....

    An der Trainerleistung hat es doch nicht gelegen sondern an den Spielerleistungen /-verletzungen. Was ändert sich an dem Punkt bei einem neuen Trainer? Sicherlich wäre die 2. Liga wichtig für den FCI aber dann hätte sich der Aufsichtsrat und die GF gleich in der Verantwortung zeigen und handeln müssen. Jetzt rufen die einfach mal am lautesten haltet den Dieb. Was für eine erbärmliche unehrliche Vereinsführung.

  • Nein, wie gesagt, an der Trainerleistung hat es hauptsächlich nicht gelegen, auch wenn seine Einwechslungen teilweise komisch waren. Aber wie heißt es so schön, vllt wollte der Verein vor den zwei wichtigen Spielen nochmal ein Zeichen setzen.

    Bin gespannt, ob der neue Teainer morgen schon vorgestellt wird. Ansonsten sitzt ein Interimstrainer am Samstag auf der Bank. Dann hätte man Schubert auch behalten können

  • Verstehen kann ich das absolut nicht! Schubert hatte doch einen gute Job gemacht. Für den Kader konnte er nichts. Mal sehen wer nachkommt und sich den "Spaß" antut?

    "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" (Lukas Podolski)

  • In der Pressemitteilung steht mehr weniger drinnen warum man sich von AS getrennt hat, der wollte anscheinend nicht den Weg in die 3 Liga mitgehen....


    Rehm finde ich nicht schlecht der kennt 2 und 3 Liga , zudem denke ich das er ne Mannschaft auch entwickeln kann und ist sehr emotional fast so wie Oral......

  • Es sieht danach aus, dass AS nicht mit in die 3. Liga gehen wollte. Sollte dies korrekt sein frage ich mich, weshalb der Verein dies nicht kundtut. Aber Informationspolitik und FCI? Zwei Welten prallen aufeinander