1. FC Magdeburg : FC Ingolstadt Karsamstag 3. April um 14 Uhr

  • Sorry, aber für mich gibt es nur 2 Möglichkeiten:

    Entweder man trennt sich von diesem Antifußballlehrer und zwar sofort, sodass man mit jemand anderem noch die Chance zum Aufstieg hat oder man wird mit Oral nur auf Platz 5-6 landen und damit nächstes Jahr nicht einmal im Pokal antreten dürfen.


    Da die Vereinsführung Oral Liebhaber sind schätz ich das letzteres passieren wird. Somit werden wir, so hart es klingt, die nächsten Jahre in der Versenkung der 3. Liga verschwinden.


    Achja, nächste Woche kann man eig auch schon fast abschenken. Eine spielstarke Manschaft mit einem neuen Trainer auf der Bank..... kann ja eigentlich nur schief gehen.

  • Alle mal schön langsam .... und TO ist auch nicht schuld.
    Es war ja klar,. dass wir nicht jedes der noch ausstehenden 9 Spiele gewinnen werden. Heute trafen wir auf eine extrem starke Magdeburger Elf.
    Sie ließen uns in den ersten 20 Minuten nicht an den Ball kommen. Sie war von Tiez heiß eingestellt.
    Aber, dass keine Wille da war, das können wir unseren Mannen nicht vorwerfen. Ab ungefähr der 30 Minute waren sie im Spiel. Dass wir vorne keine Knipser haben, das wissen wir ja. Es waren aber trotzdem die Chancen zu einem Unentschieden da. Meist wie schon bekannt aber zu hektisch.
    Sussek auf rechts hat gefallen, von Caiuby (den ich sonst immer fordere) war ich enttäuscht.

    Köpfe nicht hängen lassen. Die nächsten 4 Spiele gegen FC München, Meppen, Lübeck und Zwickau.
    Die müssen wir halt allesamt gewinnen. Es hilft nichts, wenn wir Platz 2 erreichen und zumindest nicht 1860 herankommen lassen wollen.

  • Nun die letzten Spiele waren nichts ! Nur knapp gewonnen trotz weniger Spieler der Gegner am Platz oder unentschieden gespielt !

    Magdeburg war Top eingestellt ! Die wussten genau wo Sie uns packen !

    Sussek ist klasse - Geschwindigkeit, Butler auch ... Kaya und Bilbija gehören auf die Bank. Warum läasst er Beister nicht spielen !???

    Fragen ????

    Wenns Nicht bald besser wird sind wir weiter in der 3 Liga. Wenn wir aufsteigen wird schwer die Liga zu halten !


    Bin mal gespannt wie Rostock nächste Woche gegen Magdeburg spielt?

    Wer sollte statt Oral kommen ?

  • Naja wer kommen soll ist eigentlich egal. Schlimmer als unter Oral kann es nicht werden. Wunschdenken wäre wahrscheinlich Uwe Neuhaus, auch wenn ich mir das nur schwer vorstellen kann. Aber auch ein Schiele hat in der 3.Liga schon gezeigt, dass er was drauf hat, auch wenns bei Sandhausen nicht so ganz geklappt hat. Vllt könnte man auch Pätzold eine Chance geben. Der kennt von den jungen Spielern eh schon viele. Wie gesagt, schlimmer wirds nicht!

  • Gehöre auch zu der Fraktion die jetzt fordern dass TO sofort ausgetauscht werden müsste wenn wir erfolgreich sein wollen. Der Markt bietet einige Alternativen. Schlechter kann es nicht werden! TO belohnt gute Leistungen nicht und hält an Spielern wie Kaya und Bilbija fest. Seine Personalentscheidungen sind kurios (Beister, Sussek, Kotzke)

  • ......
    Sussek auf rechts hat gefallen, von Caiuby (den ich sonst immer fordere) war ich enttäuscht.

    Köpfe nicht hängen lassen. Die nächsten 4 Spiele gegen FC München, Meppen, Lübeck und Zwickau.
    Die müssen wir halt allesamt gewinnen. Es hilft nichts, wenn wir Platz 2 erreichen und zumindest nicht 1860 herankommen lassen wollen.

    Sussek kam erst zur 2. HZ und machte dann gleich gut Druck. Warum hat der nicht begonnen sondern z.B. Röhl und Bilbija anscheinend TOs Lieblinge.

    Sussek war im Totospiel gegen die 60er sehr gut. Auch Beister hat im Münchenspiel überzeugt wo war der heute? Das meine ich und das sind Themen die TO zu verantworten hat.

  • Wenn wir noch aufsteigen sollten dann schaffen wir es trotz TO nicht wegen ihm.


    Ich bin soweit das ich mir seit einigen Wochen seine Pressekonferenzen oder Interviews vor und nach dem Spiel nicht mehr anhöre . Das packe ich nicht mehr ohne das mein Blutdruck hoch geht.

  • Bin auch sehr enttäuscht das wir das Spiel so verdient verloren haben. Vor allem weil man das Gefühl hatte, dass Magdeburg nicht Mal ans Limit gehen musste um uns zu kontrollieren. Trotzdem kann ich nur lachen über alle die jetzt fordern Oral zu entlassen. Ein Kutsche würde bei mir so gut wie nie spielen. Ein Bilbija auch bei weitem nicht so oft. Ein Fan von Oral seiner Spielweise und seiner Art war ich nie und werde ich auch nicht mehr werden. Aber Tatsache ist auch, dass wir immer noch Dritter mit 6 Punkten vor dem vierten Platz und weniger als einen Sieg vom Zweiten entfernt sind. Oral hat uns zweimal in die Relegation geführt, was Keller und Saibene nicht geschafft hätten. Und dann les ich hier noch Nouri. Warum kritisiert ihr nicht einen Henke oder Zehe? Im Gegensatz zu Rostock haben die beiden wie eigentlich jedes Mal wenn der FC im Winter oben dran war, auf das gute Teamgefüge contra Neuverpflichtungen um jeden Preis gepocht. Ein Beister wird auch wieder gefordert, obwohl er regelmäßig enttäuscht hat wenn er dann die Chance hatte. Wir stehen im Moment besser da wie letztes Jahr und im Moment ist noch alles drin, also lasst Oral die Saison zu Ende spielen.

  • Selbst wenn wir den Aufstieg packen sollten, was kommt dann?

    Ein komplett neuer Kader um Buntic, Stendera, Keller, Bilbija und Röhl?

    Klar kann man sagen: wir lösen das Problem, wenn wir es haben, also falsche Frage, aber ganz ehrlich, ich kann mir mit TO keinen halbwegs funktionierenden Zweitligafussball vorstellen.

    Die bereits angesprochenen Personalrochaden versteht doch kein Mensch mehr und ich bin sicher, der halbe Kader auch nicht! So reißt TO mit dem Hinterteil wieder ein, was vorne aufgebaut wurde. Die Löwen bleiben leider dran und alles deutet auf ein super enges Saisonfinale hin, denn 6 Punkte sind halt grade mal zwei Spiele...

  • Ich bin zwar im Grunde oft pessimistisch, fordere aber nicht bei der ersten Niederlage nach vier siegreichen Spielen den Kopf des Trainers.
    Diese Diskussion ist fehl am Platz und sollte beendet werden.

    Wir hatten das Pech, gerade jetzt gegen Magdeburg zu spielen. Wenn die so auch in Rostock auftreten, dann holen sie dort einen Punkt.
    Der FCI wird sich fangen und die nächsten Spiele wieder erfolgreich sein. Und wenn es nicht mit dem direkten Aufstieg klappen sollte, dann gehen wir halt wieder in die Relegation. So eine Relegationserfahrung wie der FCI hat kein anderer Verein ......
    Frohe Ostern - trotz unserer augenblicklichen FCI-Niedergeschlagenheit.

  • Ich habe jetzt zu dem Thema TO alles gesagt was notwendig war. Verantworten muss das am Ende der GF und seine sportliche Leitung.

    Ich wünsche euch auch ein frohes Osterfest, denkt einfach mal an etwas schönes und verdrängt die FCI Situation für die nächsten Tage.

    FROHE OSTERN!!

  • Ja, das war gestern die meiste Zeit eine sehr schwache Leistung und man muss nicht alle Entscheidungen von Oral verstehen, aber da Dresden heute gegen Rostock direkt spielt wird sich an der Tabellensituation nicht viel ändern. Bei einem Unentschieden eigentlich gar nix.

    Und Rostock muss nächste Woche auch erstmal gegen Magdeburg in der derzeitigen Form gewinnen.

    Ich sehe auch 1860 nicht so stark wie manche hier anscheinend.


    Wenn wir letztendlich aufsteigen sollten muss jedem klar sein, dass wir Verstärkung brauchen, aber dort wird auch ein bisschen ein anderer Fußball gespielt. Vielleicht kommt da der ein oder andere besser zurecht unserer Jungs. Und ob wir mit TO in die zweite Liga gehen würden? Siehe Braunschweig letzte Saison.


    Und nun Frohe Ostern.

  • Puh ich bin immer noch ratlos von dem was diese "Profis" da abgeliefert haben.

    Wenn der Trainer ganz klar sagt wie Sie spielen sollen und die Mannschaft handelt dann nicht so lässt das tief blicken.

    Dennoch obwohl der Kader ja so breit und tief gut besetzt ist spielen oft die gleichen Spieler. Ein Niskanen und ein Stendera fühlen sich nach wie vor wie Fremdkörper in der Mannschaft an.

    Werde das System von TO nie verstehen. Für mich ist es auch wenig praktikabel weil er vom Typ her eher der Feuerwehr Mann ist. Eine Mannschaft lange und konstant oben zu halten gelang ihm bisher nie. Da braucht es andere Trainer oder einen weiteren Co der das kann.


    Mal schauen was in den nächsten Spielen passiert. Eines muss klar sein es muss gepunktet werden sonst heißt es willkommen Liga 3. Aber vielleicht darf dann Pätzold Ran. Weil eines steht fest schafft TO den Aufstieg nicht ist er weg.

    ""Es ist wichtig, dass man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt." Lothar Matthäus