Relegation 2021: Osnabrück : Ingolstadt - 26.05.21 (Hinspiel)

  • Was ist in der Halbzeit in Duisburg passiert? Seit dieser Halbzeitpause spielen wir richtig Fußball und es macht Spaß unserer Mannschaft bei der Arbeit zuzusehen.


    Ganz besonders freut es mich heute für den Fatih Kaya. Der hat gegen 60 schon ein richtig gutes Spiel gemacht und heute hat er auch noch das Tor getroffen. War nicht wirklich eine gute Saison für ihn, aber jetzt mit einem guten Abschluss.

    Loben muss man sie aber alle heute!:!-AALAAZ

    Sehr gut geschrieben, danke[FCI]

  • Ja wie keine schlechte Stimmung heute aufkommen lassen....

    Das kann ich mir gar nicht vorstellen. Kommt Jungs überlegt doch mal...... irgendwas muss es doch geben.

    Hab was gefunden!

    Was für ein Saustall, nur 250 anstatt 15800 Zuschauer zugelassen!:-ABB


    OK, unser bayrischer Gesundheitsminister hat heute im ZDF gesagt: "Eine Pandemie ist nicht einfach"! Wo er recht hat, hat er recht!

  • Tolle Leistung! Von solchen Spielen haette man sich unter der Saison mehrere gewuenscht. Eine schoene Entschaedigung fuer die Leiden, die wir Fans in so vielen Spielen mit endlosen Zittern durchstehen musste. Noch so ein Spiel und es ist soweit: 2. Liga, wir kommen (zurueck)!

  • einfach nur glücklich!!!

    Super Ergebnis! Und das nicht irgendwie, sondern mit richtig gutem Fußball verdient erspielt und erkämpft!

    Scheinbar hat Oral der Mannschaft doch was beibringen können und im richtigen Moment die richtigen Worte gefunden (Halbzeit in Duisburg!?).


    Jetzt nur nicht nachlassen!

    Wenn wir uns das noch nehmen lassen, sind wir die Deppen der Nation.

    Also: Noch einmal 90 min alles reinhauen!

  • Kann mir eigentlich einer von Euch erklären warum der FCI so schlecht ankommt bei anderen Fans???

    Ich lese auch andere Foren wie z. B. bei Liga 3 online... Ich musste leider feststellen dass wir sehr unbeliebt sind in ganz Deutschland... Aber warum??? 🙄🙄🙄

  • ich glaube das sind viele von den "ewig Gestrigen", die dauernd von Tradition usw. schwätzen. Die wissen vielfach auch nicht, wie der Verein entstanden ist. Die glauben echt AUDI hat das alles zusammengekauft.

    Wenn man mal tief in die Geschichte geht, sind auch viele von den sogenannten Traditionsvereinen nicht anderes als bezahlte Betriebsmannschaften gewesen. Da war halt die Zeche oder der Zecheninhaber der Geldgeber. Das liegt jedoch schon echt weit zurück.

    Auch ein Bestechungsskandal, oder enorme Schulden ist scheinbar nichts über was man sich Gedanken machen muss, Hauptsache man hat Tradition.

    Der heutige Profifußball ist halt mehr Geschäft als Breitensport, das muss man eigentlich auch so akzeptieren.

    Ich denk mir immer, lass die doch reden. Mir tuts nichts, kapieren wird es der andere eh nicht.

  • Kann mir eigentlich einer von Euch erklären warum der FCI so schlecht ankommt bei anderen Fans???

    Ich lese auch andere Foren wie z. B. bei Liga 3 online... Ich musste leider feststellen dass wir sehr unbeliebt sind in ganz Deutschland... Aber warum??? 🙄🙄🙄

    Das habe ich auch schon festgestellt. Ich lese meistens als Hauptgründe Oral und Kutschke. Und danach gleich das Klischee Audi bringt Geld usw.

  • Habe gerade die Einzelkritiken in DK gelesen. Und festgestellt, was mir in der letzten Saison nicht gefehlt hat. Da frage ich mich wirklich, wie der Herr Rehberger die Noten verteilt. Robin mit 1.5 in Ordnung. Gaus definitiv gut,, auch OK. Aber Stendera eine 2.5? Der gewinnt gefühlt jeden Defensivzweikampf gestern, treibt an und ist gefühlt überall auf dem Platz. Bei Robin in der Begründung wird der gewonnene Kopfball angeführt, bei Gaus der Doppelpass mit Bilbja. Wo war der denn der beim 3:0. Stendera gewinnt wieder einen Zweikampf in der eigenen Hälfte. Und dann dieser Zuckerpass auf DEA, den DEA dann veredelt. Marc für mich gestern eine glatte 1. Genauso wie das gesamte Team. Und damit meine ich das gesamte Team, auf und neben dem Platz.

  • Kurz noch mein Fazit zum Hammer-Spiel gestern:

    Nahezu alles richtig gemacht, genau auf den Punkt eine Top-Einstellung, Entschlossenheit und Mut zum Risiko (unsere AV um Längen mutiger als sonst!) und dann die Coolness in der Box! Beste Saisonleistung von allen - mit Abstand!

    Ob jetzt wegen (oder wie ich denke trotz!) TO ist zunächst egal, Hauptsache wir packen das!

    Kleine Kritik am Rande: Spätestens als Heider für den VFL kam, hätte TO Bilbija, der bis dahin super war, auswechseln müssen! Er hat ab da kein Land mehr gesehen und wie gewohnt fast jeden Ball verloren, oder nur mit viel Dusel behauptet. Da wünsche ich mir einfach von außen mehr Flexibilität (keine Hektik).

    Mit dieser Einstellung und diesem Willen ist uns am Sonntag der Aufstieg nicht mehr zu nehmen!

    Amen.

  • Habe gerade die Einzelkritiken in DK gelesen. Und festgestellt, was mir in der letzten Saison nicht gefehlt hat. Da frage ich mich wirklich, wie der Herr Rehberger die Noten verteilt. Robin mit 1.5 in Ordnung. Gaus definitiv gut,, auch OK. Aber Stendera eine 2.5? Der gewinnt gefühlt jeden Defensivzweikampf gestern, treibt an und ist gefühlt überall auf dem Platz. Bei Robin in der Begründung wird der gewonnene Kopfball angeführt, bei Gaus der Doppelpass mit Bilbja. Wo war der denn der beim 3:0. Stendera gewinnt wieder einen Zweikampf in der eigenen Hälfte. Und dann dieser Zuckerpass auf DEA, den DEA dann veredelt. Marc für mich gestern eine glatte 1. Genauso wie das gesamte Team. Und damit meine ich das gesamte Team, auf und neben dem Platz.

    Stende für mich gestern auch eine glatte 1!

    Endlich die Leistung gezeigt, die man von ihm erwarten darf. Die Frage ist, warum erst jetzt...? Aber besser spät als nie!

  • ich glaube das sind viele von den "ewig Gestrigen", die dauernd von Tradition usw. schwätzen. Die wissen vielfach auch nicht, wie der Verein entstanden ist. Die glauben echt AUDI hat das alles zusammengekauft.

    Wenn man mal tief in die Geschichte geht, sind auch viele von den sogenannten Traditionsvereinen nicht anderes als bezahlte Betriebsmannschaften gewesen. Da war halt die Zeche oder der Zecheninhaber der Geldgeber. Das liegt jedoch schon echt weit zurück.

    Auch ein Bestechungsskandal, oder enorme Schulden ist scheinbar nichts über was man sich Gedanken machen muss, Hauptsache man hat Tradition.

    Der heutige Profifußball ist halt mehr Geschäft als Breitensport, das muss man eigentlich auch so akzeptieren.

    Ich denk mir immer, lass die doch reden. Mir tuts nichts, kapieren wird es der andere eh nicht.

    Kenn ich aus Krefeld"Russen Club raus!" und co. Demnächst wird dat in Armenisch kommen.:rolleyes:Viele vergessen auch das wir mal DFB Pokal geholt haben, das Wunder von der Grotenburg usw... Aber alle wollen ja nur das hier und jetzt sehen. Bei euch genauso: Fußball lebt von Geld! Ohne Sponsoren würden auch viele große Clubs nicht mehr überleben und bei euch ist der große Geldgeber halt Audi weil er aus Ingolstadt kommt!

  • Sussek hat sich einen Mittelfußbruch zugezogen und fällt längere Zeit aus !


    Kopf hoch und gute Besserung ! - Deine Schanzer stehen hinter Dir !

    "Uns kann eigentlich keiner mehr schlagen, außer wir uns selbst. Daran arbeiten wir."

    Zoltan Sebescen

  • Bis dahin war Bilbija aber auch echt top, ich erkenne ihn fast nicht wieder!

  • Neeeein. Nicht Paddy. Dx

    Ich hoffe alles verheilt schnell wieder und das er die Saisonvorbereitung etwas miterleben kann. Wünsche gute Genesung!



    Wie schonmal angesprochen - Bilbija und Franke müssen konzentriert bleiben und sich nicht unter Druck setzen bzw. Brauchen Spielzeit am Stück damit sie aufblühen, mutiger werden und ihr Potenzial ausschöpfen. Beide haben zu Beginn der Saison bereits gezeigt was sie können.

    Und die Jungs sind auch Heiß auf Liga 2. Die sind noch hungrig und nicht satt wie manch Erfahrener oder gar lustloser Spieler (Ja ich meine dich Caiuby)