Relegation 2021: Osnabrück : Ingolstadt - 26.05.21 (Hinspiel)

  • Ich bin immer noch sprachlos. Wahnsinns Leistung von allen gestern und vorallem 90 Minuten Fußball gespielt. Das macht Hoffnung, dass das dann nächste Saison in der zweiten Liga öfter zu sehen sein wird. Und wenn man das so gesehen hat wird das auch mit genau diesem Kader funktionieren. Und es wird noch der ein oder andere Spieler verpflichtet werden.


    Besonders hervorzuheben von gestern sind Stendera, Krauße, Franke und Bilbija. Da frag ich mich warum die das die bisherige Saison nur sehr selten gezeigt haben, was sie können.


    Jetzt kann ich den Sonntag zumindest etwas entspannter angehen. Ich hoffe nur, dass unsere Jungs auch da so spielen und sich nicht hinten rein stellen. Das könnte schief gehen.

  • Das stimmt, einige waren irgendwie tatsächlich nicht wieder zu erkennen.

    Offensichtlich ist es schon so, dass wir gegen Mannschaften die selber etwas bewegen wollen besser spielen. Wir haben gestern 2 Tore aus dem Spiel heraus erzielt - das gefällt mir!


    Im Nachhinein betrachtet fehlten uns gegen tief stehende Gegner einfach die Lösungen zum Tore schießen. Ich bin jetzt mal optimistisch und gehe davon aus, dass wir ab Sonntag in Liga2 spielen, dann müssen wir uns da eher weniger einen Kopf machen, denn in der Mehrzahl der Begegnungen werden wohl wir eher tief stehen um dann mit schnellem Spiel nach vorne die Räume zu nutzen. Beinahe vergessen, auch noch ein paar Tore schießen!!!!ABJ

  • Ich bin immer noch sprachlos. Wahnsinns Leistung von allen gestern und vorallem 90 Minuten Fußball gespielt. Das macht Hoffnung, dass das dann nächste Saison in der zweiten Liga öfter zu sehen sein wird. Und wenn man das so gesehen hat wird das auch mit genau diesem Kader funktionieren. Und es wird noch der ein oder andere Spieler verpflichtet werden.


    Besonders hervorzuheben von gestern sind Stendera, Krauße, Franke und Bilbija. Da frag ich mich warum die das die bisherige Saison nur sehr selten gezeigt haben, was sie können.


    Jetzt kann ich den Sonntag zumindest etwas entspannter angehen. Ich hoffe nur, dass unsere Jungs auch da so spielen und sich nicht hinten rein stellen. Das könnte schief gehen.

    Da darfst aber nicht den SK vergessen. Was der gestern geackert hat, wie der sich reingeschmissen hat, wie er auch auf Außen gegangen ist, was der auch eingesteckt hat, das muss man dann auch mal anerkennen-

  • Klar, nennen kann man alle außer vielleicht Caiuby nach seiner Einwechslung. Kutschke wirft sich normalerweise in jedem Spiel überall rein, was nur von den wenigsten anerkannt wird, da er fußballerisch nicht gerade der Begnadeste ist.

  • Die Mannschaft hat einen Auftritt hingelegt, der sich sehen lassen kann. Es war eine Freude, jedem einzelnen Spieler zuzuschauen. Endlich blitzte das individuelle Können im Spiel Mann gegen Mann auf. In engen Situationen wurde der Ball direkt weitergeleitet, so dass der Gegenspieler keine Chance hatte.

    Der Ball wurde kontrolliert schnell und wenn nötig, nicht nur kurz, sondern auch lang gespielt.

    Hohe Bälle wählte man dann, wenn es über die Abwehr gehen sollte, wobei der eigene Mann bereits unterwegs war. Das sind Mechanismen wie man sie sich wünscht.


    Doppelpässe in Serie brachten den Gegner immer wieder in Schwierigkeiten. Das war vorbildlich.

    Denn diese hat man schon lange nicht mehr gesehen. Lange nicht mehr gesehen habe ich auch die Ruhe und Abgeklärtheit in der Mannschaft - in jeder Situaition.


    Die Raumaufteilung stimmte ebenfalls. So hatte der Ballempfänger genügend Zeit sich Überblick zu verschaffen über Gegner und Mitspieler. Fehlpässe waren Mangelware - ganz im Gegensatz zum Gegner.


    Die Mannschaft hat vorgelegt. Aber in der 2. Liga sind wir noch nicht. Es sind noch weitere mindestens 90 Minuten zu spielen. Gespielt haben unsere Mannen aber schon wie ein Zweitligateam.


    Aber so, wie die Mannschaft, inclusive Einwechselspieler, gespielt hat, wird sie beim Gegner mindestens ein Tor zulegen. Dann dürfte der "Kas bissen" sein.

  • Gord3n

    Hat das Thema geschlossen.