FC Ingolstadt : FC Erzgebierge Aue [Fr, 01.04.22, 18:30 Uhr]

  • Fatih

    Hat den Titel des Themas von „FC Ingolstadt : FC Errzgebierge Aue [Fr, 01.04.22 , 18:30 Uhr]“ zu „FC Ingolstadt : FC Erzgebierge Aue [Fr, 01.04.22, 18:30 Uhr]“ geändert.
  • Schwer zu sagen. Aber so wie unsere Mannschaft auftritt fürchte ich gibt es die nächste Niederlage. Aue wird kämpfen und beißen, und ich denke kräftig von ihren mitgereisten Fans unterstützt werden. Lasse mich aber gerne Positiv Überraschen.

  • Jetzt seid doch nicht so negativ! - Diese Aussage wird bestimmt irgendwie kommen und ein echter Fan unterstützt die Mannschaft auch in schlechten Zeiten!


    Aber jetzt mal ganz ehrlich, wie sollen wir da noch motiviert sein? Die gezeigten Leistungen werden sicher nicht besser, höchstens schlechter. Das Dummgeschwätz vom Trainer kannst Du doch nicht mehr hören. "Die Mannschaft ist schuld" die Mannschaft muss es auf den Platz bringen"..... "Wir belohnen uns nicht"

    Der Trainer hat noch nicht einmal gesagt, dass er über seine Entscheidungen bzgl. Spielsystem und Mannschaftsaufstellung vielleicht auch mal nachdenkt, also alles richtig gemacht, die Mannschaft ist schuld! Die sind sicher alle hochmotiviert!


    Manchmal werde ich das Gefühl nicht los, dass die auf der Trainerakademie lernen, dass Sie die Weisheit mit dem Löffel gefressen haben. Bei Pätzold und Oral war das auch so. Wenn ich aber als Trainer eine Mannschaft vorfinde, auf deren Zusammenstellung ich keinen Einfluss mehr habe, dann sollte ich doch eher mal versuchen, was da rauszuholen ist. Ihr braucht nur die Abwehr anschauen. Wir haben ein absolutes Überangebot an IV und eine Unterversorgung bei den AV. Dann spiele ich halt mal hinten mit 3 IV, das ist doch nicht so schwer zumal das offensichtlich von vielen bevorzugt wird. Anstatt dessen wird Keller auf allen möglichen Positionen eingesetzt, für die er gar nicht geeignet ist. Nach meinem Dafürhalten würde der nämlich auch einen brauchbaren IV abgeben.

    Nach vorne fehlt es qualitativ nach wie vor an allem. Röhl wird auch "höhergeschrieben" als er wirklich ist, Kutschke und Gaus müssen wir nicht mehr diskutieren, sollten keinen Platz im Kader haben, Schmidt und Gebauer qualitativ auch keinerlei Verbesserung. Die einzigen Beiden, die etwas bringen sind Sarpei und Pick. Sarpei wegen Verletzung schon kein Thema mehr. Bilbija = Torschützenkönig! Das erklärt dann auch alles andere und DEA leidet auch ein bisschen an Selbstüberschätzung.


    Wenn nur die Scorerpunkte zählen, dann würden wir offensiv mit DEA, Kaya, Bilbija und Röhl spielen! Die Dreierabwehr würde sich mit Antonitsch, Musliu und Keller von selbst aufstellen. Dann fehlt noch das MF mit Heinloth, Kotzke und Pick. Kotzke durfte bei Oral nie viel spielen, aber auf der 6 hat er gute Spiele gemacht. Heinloth für die Defensivaushilfe und mit Offensivgeist auf rechts und Pick für alles andere abwechselnd mit Röhl.


    Vielleicht hat der Trainer mal den Mut für einen ungewöhnlichen Schritt, weil das was die letzten Spiele war, kann ja wohl kaum zum Erfolg führen. Dann muss ich mal etwas kreativ sein, auch ein Trainer darf über seinen Schatten springen. Leider rechne ich wieder mit dem gleichen trostlosen gekicke wie in den letzten 4 Spielen.


    So gemeckert genug, jetzt gibt es erst mal Kaffee und Kuchen!!!!

    Einmal editiert, zuletzt von MTV68_ESV72 () aus folgendem Grund: Ergänzung zur Abwehr: Aus meiner Sicht einer der Kapitalfehler von Rehm, Stevanovic als AV zu bringen!

  • Denke RR sorgt für einen Aprilscherz bei der Aufstellung und überrascht uns alle. Sollte er weiterhin auf seine hüftsteifen Oldies setzen, hoffe ich auf baldige Bekanntgabe der Aufstellung. Dann kann ich einen Stammtischbesuch gegenüber dem Besuch des ASP vorziehen, Keine Chance habe ich hierbei wenn ich jemand anbiete meine Dauerkarte zu benützen. Dies wird mit einem mitleidigen Lächeln abgelehnt.

  • Es geht um Alles oder Nichts! Ironie Ende

    Nix mit Ironie Ende, so ist es.

    Gibt es am Freitag ein Spiel, eine Mannschaftsaufstellung oder was auch immer, das uns einen Funken Hoffnung auf eine bessere Zukunft macht oder bekommen wir wieder das übliche "Anti-Fußball-Spiel" zu sehen.


    Zum Jubiläum des 300. Zweitligaspiels haben einige findige Köpfe einen Artikel zusammengestellt.

    Unter dem Text zum 200. Spiel fiel mir dann etwas auf:


    200. Zweitligaspiel: 1. FC Union Berlin – FC Ingolstadt 04 2:2 (26.4.2015)

    Die Schanzer spielten sich mit ihren Leistungen mehr und mehr zu einer festen Größe in Deutschlands zweithöchster Fußballklasse


    Mit den aktuell gezeigten Leistungen spielen wir uns immer weiter weg von einer festen Größe in der zweiten Liga. So hart das sein mag, aber im Augenblick reicht das ja noch nicht mal für die dritte Liga. Vielleicht sollten einige mal zur Besinnung kommen und sich von ihrem Größenwahn erholen. Bundesliga und zweite Liga sind schon lange Vergangenheit, wir sollten mal in der Gegenwart ankommen und die Zukunft vernünftig angehen. Das Zauberwort der aktuellen Lage heißt Demut und entschlossenes Handeln für eine bessere Zukunft. Mal schauen, was dabei rauskommt!

  • Daran siehst du wie groß mein Interresse derzeit ist an der Mannschaft. Hoffentlich bereitet das Managment die neue Saison entsprechend gut vor. Ich bin wirklich, nachgewiesener Maßen, kein Erfolgsfan, aber was der Verein uns derzeit "antut" ist mehr als grenzwertig.

    Auch ich muss sagen das im Moment bei mir dass Feuer raus ist. Auch ich bin ganz bestimmt kein Erfolgsfan (DK seit 11 Jahren), aber was einem da Woche für Woche geboten wird ist eine absolute Frechheit. Vor allem das Gelabere von RR geht mir gegen den Strich!! Muss er halt mal anders Aufstellen wie hier auch schon oft geschrieben wurde. Dann dieser unmotivierte Haufen auf dem Platz und die schlechte Stimmung im Stadion(Was natürlich auch mit der Mannschaftsleistung zu tun hat) dann ein PJ der sich und seinen gesch....enen Vorstand hinstellt wie die Unschuldslämmer schlechthin führt alles dazu das mein Platz am Freitag das erste mal wegen der Situation beim FC I leer bleibt.

  • Bin echt mal auf die Zuschauerzahl gespannt.

    Mein Tipp: ~ 3.371 Zuschauer. Davon 400 - 500 aus Aue.


    Edit:

    Hab mir mal die Arbeit gemacht und laut Ticket Shop die grauen Verkaufen Sitzplätze durchgezählt bzw. überschlagen.

    Dabei komme ich auf 1.486
    Da sind natürlich die Dauerkarten eingerechnet. VIP Plätze sind ja eh nicht einsehbar. Steh und Gästekontigent sowieso nicht.

    Mal schauen obs überhaupt 3.000 werden morgen Abend.

  • die PK:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Das habe ich am 10.11.2021 in einem anderen Thread geschrieben und genauso ist es gekommen.


    (Warum der Link auf dem 10.11.2021 nicht angezeigt wird, weiß ich jetzt nicht er funktioniert aber. Es geht um den Beitrag Nr. 15 im Thread Länderspielpause - quo vadis FCI)



    Die, die bei uns das Sagen haben, lernen einfach nichts dazu! Wenn ich mich jetzt von meiner Wut leiten lassen würde, dann könnte ich jetzt einen langen Text schreiben und der wäre alles andere als freundlich!

    Ich werde mich jetzt aber entspannt zurücklehnen und meinen Kopf frei machen. Es gibt viele schöne Dinge im Leben, der FCI gehört im Augenblick da ganz sicher leider nicht dazu!