Kaderplanung 2021/2022

  • Wo blässt sich der Kader denn auf? Du meinst mit den ganzen Jungen aus unserem NLZ die wahrscheinlich bald wieder für die U21 auflaufen und wahrscheinlich eh nicht soviel verdienen wie gestandene Zweitligaspieler.....schau dir den Kader bitte mal an....

    Natürlich ist der Kader extrem aufgebläht

    Nur weil die ausgemusterten Spieler jetzt offiziell in der 2. Mannschaft stehen, sind sie immer noch auf der Gehaltsliste.
    Förderlich für die Stimmung ist das auf jeden Fall nicht, die sportliche Situation machts natürlich nicht besser

  • Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass aktuelle Nationalspieler oder Spieler mit deutscher 1.Liga Erfahrung den Weg in die 3.Liga antreten werden, auch wenn es teilweise anders kommuniziert wird…Ich glaube eher dass das Unmögliche geschafft werden soll und würde mich nicht wundern wenn noch ein qualitativ hochwertiger Stürmer verpflichtet wird..

    Bin ich voll dabei. Denke auch nicht dass diese Spieler für einen Neuaufbau geholt werden, in Liga 3 wird davon keiner mitgehen.

    Die werden bestimmt auch Klauseln im Vertrag haben und Ablösen zahlt aktuell auch kaum ein Verein.

    Es soll wohl doch alles versucht werden noch in der Liga zu bleiben.

  • Weissbierjoe

    Sehe den übergroßen Kader auch als Problem. Damit steigt die Zahl der Unzufriedenen, die nicht mal im Kader zum jeweiligen Spiel stehen. Frage mich auch wie man mit 30 Mann ein geordnetes Training durchführen will. Bleibt als Lösung nur, weitere Spieler beim Training zu separieren. Wobei man sich gedanklich wohl von den Dauerverletzten (Schröck) schon verabschiedet hat.

  • Bin ich voll dabei. Denke auch nicht dass diese Spieler für einen Neuaufbau geholt werden, in Liga 3 wird davon keiner mitgehen.

    Die werden bestimmt auch Klauseln im Vertrag haben und Ablösen zahlt aktuell auch kaum ein Verein.

    Es soll wohl doch alles versucht werden noch in der Liga zu bleiben.

    Sehe ich genauso, das sind vermutlich absolut zweitliga taugliche Spieler, aber dann doch keine solche Granaten die wir bräuchten um die Liga noch zu halten. In Liga 3 gehen die nicht mit und so ist es Geldverschwendung. Vielleicht will man mehr Zuschauer ins Stadion locken. pillepalle

  • Dann warten wir mal ab was sich in dieser Transferzeit noch tut. Allerdings läuft die Zeit davon. Wir haben nur noch 15 Spiele und 10 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

    Es gilt das Lied von Höhner: Wenn nicht jetzt, wann dann?

    Zum Einspielen der Neuzugänge haben wir keine Zeit mehr. Das macht die Sache kontinuierlich schwieriger.

  • Ich habe gerade eben in der Online-Werbung (hier im Forum) den Online-Lehrgang zum Fußballtrainer (dauert 6 Monate) gesehen. Na ja. Meine Frage lautet: Gibt es dort auch einen Online-Lehrgang zum (Profi-)Fußballspieler? Vielleicht ist das unsere Lösung .......


    Allerdings frage ich mich auch, ob das nicht schon ein Wink .........

  • Muss hier auch noch einen zum Besten geben!


    Das ist meine ganz persönliche Beurteilung. Letztendlich bleiben 2 Neuverpflichtungen (Sarpei, Pick) die gut sind und 3 (Stevanovic, Musliu, Ben Balla) die noch gar nicht gespielt haben, wo man erst sehen muss, ob die was bringen.


    Wenn ich mit diesen Beurteilungen nur halbwegs recht habe, dann haben wir schon über Jahre eine absolute Katastrophe im Management.



    Neuverpflichtungen

    TW Stojanovic 1 ½ Spiele, 1 Kapitalfehler, der einen Punkt gekostet hat
    Abwehr Marx Fast nie gespielt und schon wieder weg

    Poulsen 1 x gespielt, gute Testspiele, Samstag nicht im Kader

    Röseler Öfter gespielt, praktisch keine Verstärkung, unteres Zweitliganiveau

    Stevanovic Noch nicht gespielt

    Musliu Noch nicht gespielt

    Neuberger Öfter gespielt, zu schwach für die 2. Liga
    MF Boujellab Praktisch nie gespielt und wenn, nicht überzeugend

    Sarpei Der wäre gut

    Linsmayer Öfter gespielt, praktisch keine Verstärkung, unteres Zweitliganiveau

    Pick Ist wohl eine Verstärkung, hat mehr Zug zum Tor

    Ben Balla Noch nie gespielt
    Angriff Gebauer Schnell, aber technisch limitiert

    Schmidt Spielt selten und dann aber auch nicht gut. Unteres Zweitliganiveau



    Vorhandener Kader

    TW Buntic Unteres Zweitliganiveau, schlechte Strafraumbeherrschung

    Jendrusch Unteres Zweitliganiveau, mit etwas besserer Strafraumbeherrschung
    Abwehr Franke kein Zweitliganiveau

    Antonitsch hat sich gesteigert, unteres Zweitliganiveau

    Kurzweg kein Zweitliganiveau – auch schon weg

    Heinloth Unteres Zweitliganiveau

    Schröck verletzt

    Kotzke IV zu schwach, als Abräumer auf der der 6 unteres Zweitliganiveau

    Keller Unteres Zweitliganiveau in der IV, weiter vorne falsch eingesetzt
    MF Preissinger Unteres Zweitliganiveau

    Stendera Unteres Zweitliganiveau offensichtlich ein Störenfried und auch nicht überzeugend

    Beister Keine Lust, offensichtlich auch ein Störenfried

    Gaus kein Zweitliganiveau

    Röhl in Teilen Zweitligareif, braucht aber noch. Ihm gehört die Zukunft

    Bilbija Braucht auch noch, habe aber Zweifel, ob er zweite Liga schafft.
    Angriff DEA kein Zweitliganiveau

    Kaya kein Zweitliganiveau

    Elva kein Zweitliganiveau

    Hawkins kein Zweitliganiveau

    Kutschke kein Zweitliganiveau
  • Ich habe den Eindruck, dass sehr viele Spieler die zum FCI kommen, mit der Zeit einfach schlechter werden und ihre Erwartungen nicht erfüllen können. Da fragt man sich schon an was das liegt. Beispiele von Spielern gibt es genug. Früher hieß es der FCI wäre eine Wohlfühloase, vielleicht liegt es daran, wer weiß.

  • MTV68_ESV72

    Sehr gute Analyse unseres Kaders. Fazit: Lediglich Sarpei hat gutes Zweitliganiveau und Röhl hat die Voraussetzungen hierfür. Ansonsten?

    Erschreckend wen wir alles verpflichtet haben um den Neuzugang dann nicht einzusetzen bzw dann zur Kenntnis zu nehmen, dass er uns nicht verstärkt. Muss jedoch nicht verwundern wenn es sich meist um Zweitligaspieler handelt die bei ihren Ex-Vereinen aussortiert wurden. Hier findet man nur selten einen Glückstreffer.

  • Bei der Einschätzung kommen die Neuzugänge unter DB und RR gut weg.

    Das lässt hoffen, dass Stefanovic und Muslija ebenfalls passen und im Sommer endlich wieder die Weichen richtig gestellt werden.

    Hoffentlich passt das dann auch finanziell...

  • Fazit: Lediglich Sarpei hat gutes Zweitliganiveau und Röhl hat die Voraussetzungen hierfür. Ansonsten?


    Erschreckend wen wir alles verpflichtet haben um den Neuzugang dann nicht einzusetzen bzw dann zur Kenntnis zu nehmen, dass er uns nicht verstärkt. Muss jedoch nicht verwundern wenn es sich meist um Zweitligaspieler handelt die bei ihren Ex-Vereinen aussortiert wurden. Hier findet man nur selten einen Glückstreffer.

    So schaut es aus.

    Poulsen, Röseler, Boujellab, Linsmayer, Gebauer, Schmidt!

    6 Mann die uns nicht weitergebracht haben. Poulsen und Boujellab sind nicht im Kader, Röseler, Linsmayer und Schmidt sitzen auf der Auswechselbank und Gebauer bringt uns auch nicht wirklich weiter. Zweitligaspieler, die in ihren Vereinen nicht mehr gebraucht wurden, also keinesfalls Leistungsträger und die sollten uns dann weiterhelfen...?????????????


    Du willst nicht wissen, was die Monat für Monat kosten und das ist das eigentliche Drama. Wenn wir dafür 2 richtig gute Spieler verpflichtet hätten, die uns auch weiterbringen dann wäre das viel besser gewesen. Hier mangelt es eindeutig am Sachverstand. Ich war nie im Fußballgeschäft, aber eine derartige Häufung von Fehlentscheidungen überlebst Du nirgends. Wenn ich mir dann die anschaue, die schon da waren dann werde ich mit dem Aufzählen der Namen nicht mehr fertig. Das geht weit in die Ära Henke zurück.

  • Danke an MTV68_ESV72 für die zutreffende Analyse zu unserem Kader.

    Ich möchte hierzu noch anmerken, dass zwar die Qualität der Einzelspieler natürlich eine große Rolle spielt, doch wir wissen ja aus unserer "schönen" Vergangenheit mit R. Hasenhüttl, dass ein starkes Kollektiv auch sehr viel erreichen kann. Unserem Kader fehlt diese wenigen Prozente, um so starke Gegner wie D. 98 oder auch Heidenheim Paroli bieten zu können. Wir sollten auch nicht den Spielern die spielerische Qualität pauschal absprechen; das ist sicherlich nicht förderlich. Auch wenn einige Spieler ihre Leistungsfähigkeit nicht zu 100 % ausschöpfen muss man die Situation als Tabellenletzter auch berücksichtigen. Ich weis aus eigener Erfahrung, dass man in einem Team mit wenig oder keine Erfolgserlebnissen oft nicht die ganze Leistung abrufen kann.

    So, nach meinen kleinen Exkurs über die mögliche seelische Verfassung unserer Spieler, erhoffe ich mir, dass wir im nächsten Spiel gegen den Club eine 1. personell andere Mannschaft sehen werden und 2. mit einem Punktgewinn oder Sieg die allerletzte Chance noch bekommen.