FC Schalke 04 : FC Ingolstadt 04 So 3.10. um 13.30 Uhr

  • Bin echt gespannt auf die erste Startaufstellung nach RP

    Na ja, vielleicht gibt es in dieser Woche ein paar "Wunderheilungen".....


    Wenn letztlich die ganze Saison (8 Spiele!!) immer das Gleiche gespielt wird - ohne Erfolg - und der sportliche Leiter Verbesserungen sieht, dann frage ich mich, auf welchen Plätzen der zugeschaut hat.


    Schubert ist jetzt von allem völlig unbelastet und es kann nur besser werden. Wenn von den Verletzten keine Spieler zurückkommen, hat er ohnehin nur wenig Möglichkeiten. Boujellab und Preißinger könnten das Mittelfeld stärken, aber sonst.......

    Vor allem, denke ich, wird das ineffektive und kraftraubende Spielsystem wohl ein Ende haben und Schubert seine Ideen einbringen und dann wünschen wir ihm VIEL ERFOLG und uns wünsche ich mehr Spaß beim Zuschauen.

    Auch wenn sie in Schalke verlieren, macht das nichts, Hauptsache es sind irgendwelche Verbesserungen sichtbar!

    In der Länderspielpause kann man die Sache festigen und gegen Kiel und Aue müssen wir punkten - dann schaut die Welt wieder anders aus! :!-

  • Ich sehe die Möglichkeiten von Schubert auch begrenzt. In der Abwehr wird kaum was zu verändern sein.
    RV: Heinloth und Marx verletzt, da bleibt nur Neuberger
    LV: Vielleicht Paulsen für Franke
    Vorstopper: Vielleicht Keller (wenn er nicht mehr verletzt ist) sowie Preisinger anstatt Röhl, sowie Boujellab
    Sturm: Gebauer und Schmidt (ohne Eckert)

  • Mit Schubert haben wir wieder einen Fachmann am der Außenlinie. Denke wir werden wieder einen DEA erleben wie wir ihn uns vorstellen.

    Bin auch gespannt ob wir Wunderheilungen erleben. Falls ja, wäre dies ein deutliches Signal, dass etwas nicht gestimmt hat

  • Ja wird spannend werden, wie er die Personalsituation Managed. Wunderheilungen wären meiner Meinung unter aller Kanone und ich würde mich dann auch als neuer Trainer fragen, was ich mit dem Spieler anfangen sollte.

    Habe mal so seine Karriere angeschaut. Am Anfang bei Paderborn und Pauli eigentlich immer mit Viererkette. Und da in allen Variationen, aber hauptsächlich 4231 oder 442. 442 in beiden Variationen. In Gladbach und vor allem in Braunschweig oft auch mit Dreierkette. Könnte für uns ein Thema sein, da ja insbesondere rechts völlig Not am Mann ist. Mit einer Dreierkette kannst du dann auch mal einen offensiveren da hin stellen, da du über die 6 oder mit einem IV schneller rausschieben kannst ohne die Sicherheit zu verlieren. Bei Kiel hat er dann in seinen nur 7 Spielen gleich gefühlt 5 unterschiedliche Anfangsformationen. Hat ihn dann wohl auch den Job gekostet. Wobei da Kiel auch komplett im Umbruch war.

    Wird spannend.

    Beim Sportdirektor hoffe ich doch auf eine neue Variante. Henke steht mir dann auch zu sehr für die alte Garde. Vielleicht will sich ja auch ein Manuel Baum verändern und war wegen diesem Job bei uns. Oder hat das Spiel gesehen und schnell abgewunken. 😂😂

  • Ja wird spannend werden, wie er die Personalsituation Managed. Wunderheilungen wären meiner Meinung unter aller Kanone und ich würde mich dann auch als neuer Trainer fragen, was ich mit dem Spieler anfangen sollte.

    Habe mal so seine Karriere angeschaut. Am Anfang bei Paderborn und Pauli eigentlich immer mit Viererkette. Und da in allen Variationen, aber hauptsächlich 4231 oder 442. 442 in beiden Variationen. In Gladbach und vor allem in Braunschweig oft auch mit Dreierkette. Könnte für uns ein Thema sein, da ja insbesondere rechts völlig Not am Mann ist. Mit einer Dreierkette kannst du dann auch mal einen offensiveren da hin stellen, da du über die 6 oder mit einem IV schneller rausschieben kannst ohne die Sicherheit zu verlieren. Bei Kiel hat er dann in seinen nur 7 Spielen gleich gefühlt 5 unterschiedliche Anfangsformationen. Hat ihn dann wohl auch den Job gekostet. Wobei da Kiel auch komplett im Umbruch war.

    Wird spannend.

    Beim Sportdirektor hoffe ich doch auf eine neue Variante. Henke steht mir dann auch zu sehr für die alte Garde. Vielleicht will sich ja auch ein Manuel Baum verändern und war wegen diesem Job bei uns. Oder hat das Spiel gesehen und schnell abgewunken. 😂😂

    Manuel Baum hat wohl eher schnell abgewunken! lol


    Spaß beiseite, wenn Du seinen Lebenslauf anschaust, hat er für so etwas eine sehr gute Ausbildung, hat offensichtlich auch ein Gespür für junge Leute und hat Bundesliga-Trainererfahrung. Ob wir den aber dann bezahlen können und wollen, steht wo anders. Es wäre in jedem Fall mal eine Möglichkeit für einen qualitativ hochwertigen Neubeginn, da der Neubeginn am Saisonanfang mit unerfahrenen Leuten mit FCI-Stallgeruch gescheitert ist.

    Baum und Schubert sind auf alle Fälle mal ganz andere Namen. Wie gut neue Namen sind, weiß man allerdings auch nicht immer, aber in der momentanen Situation würde uns diese "geballte" Fußballkompetenz sicher gut tun.

  • Interessant ist das erste Trainingsvideo mit Schubert.

    Dabei ist auffallende, wie locker und entspannt er mit den Spielern umgeht und sie mit ihm. Genau diese Art der Zusammenarbeit weckt Hoffnung auf mehr Selbstvertrauen und Struktur im Spiel.

    Damit besteht die Chance, dass die Hektik nach und nach reduziert bzw. auf ein Minimum reduziert wird. Die Qualität des Spiels würde besser.


    Hoffen wir es.

  • Das Pech geht weiter. Schon wieder ist die IV dezimiert. Wen wird der neue Trainer aufbieten?
    Ich gehe fast davon aus, dass er notgedrungen auf eine 3er-Kette umstellt: Buntic - Neuberger, Röseler, Paulsen.
    Dafür das Mittelfeld verstärkt und defensiv: Boullelab, Linsmayer, Keller, Preisinger, Bilbija
    Im Angriff: Eckert, Gebauer
    nHoffen wir das Beste, und wir nicht abgeschossen werden und somit die Trainer-Aufbruchstimmung gleich wieder zunichte gemacht ist.

  • Auf Dauer muss nochmal in der IV nachgelegt werden, Schröcki ist einfach zu verletzungsanfällig, auch hier zeigt sich das man viel zu blauäugig davon ausging das Schröck ohne Verletzung durch die Saison kommt.....einfach von der ehemaligen sportlichen Führung naiv....

  • Die Pressekonferenz von unserem neuen Trainer, er kommt für mich sehr symphatisch rüber. Aber wie sagte ml ein berühmter Trainer: Es zählt auf dem Platz. Ich hoffe das Ergebnis spricht dann für sich.


    FCI.TV: Die erste Pressekonferenz von André Schubert als Schanzer Coach
    "Wir sind sehr dankbar und hoffen, dass wir all diese Dinge auch wieder zurückgeben können!", äußerte sich unser neuer Coach, André Schubert, vor dem…
    www.fcingolstadt.de

  • Mit den hier bereits vermuteteten "Wunderheilungen" wurde es ja leider nichts.

    Ich bin gespannt was sich unser Trainer einfallen lässt gegen die Schalker. Ich möchte mich hier aber nicht an Spekulationen beteiligen.

    Ich finde es nur erstaunlich ruhig im Verein und dessen Umfeld.

  • Eine PK in der nicht lediglich Floskeln verbreitet wurden, sondern die auch informativ war. Zumindest hier gibt Andre Schubert ein wesentlich positiveres Bild ab. Gegen Schalke wird es sicherlich erneut sehr schwer. Die Spannung ist bei mir wieder groß

  • Eine PK in der nicht lediglich Floskeln verbreitet wurden, sondern die auch informativ war. Zumindest hier gibt Andre Schubert ein wesentlich positiveres Bild ab. Gegen Schalke wird es sicherlich erneut sehr schwer. Die Spannung ist bei mir wieder groß

    Ich bin auch wirklich gespannt!!

    Habe Andre Schubert auch als sehr positiv in der PK empfunden.

    Wir werden keine Wunder erleben und schon gar nicht mit dem zur Verfügung stehenden Kader. Auch wenn wir in S04 nochmal verlieren, sehe ich das nicht so tragisch.

    Ich bin vor allem auf die Aufstellung gespannt und wie wir auftreten. Wenn ich einige Verbesserungen sehe und wir ab und zu mal tatsächlich Fußball spielen, dann bin ich schon zufrieden.

    Bei Oral haben wir die Bälle aus einer eher gefestigten Abwehr nach vorne geschlagen und bei RP haben wir die Bälle genauso nach vorne geschlagen, nur dass wir die Defensive irgendwie aufgegeben hatten.


    Ich freue mich auch auf den Sonntag und eine Niederlage bringt mich wirklich nicht aus der Fassung, solange ich während des Spiels Dinge sehe, die Hoffnung aufkeimen lassen. :!-AAEbeer

    Noch ein Wort zu DEA. Das was heute im DK steht, hat mich einigermaßen verblüfft. Zwischen Selbstbewusstsein und Überheblichkeit ist tatsächlich ein schmaler Grat. Ein bisschen mehr Demut und Selbstkritik würde ihm nicht schaden. :()

  • So die Spannung steigt. Bin echt gespannt ob AS neue Impulse setzten kann. Das Ergebnis ist für mich erst einmal Zweitrangig, klar sollten wir nicht Untergehen. Ich würde halt gerne einen Schritt nach vorne sehen, und wäre mit einem Punkt zufrieden.